Schattenblick → INFOPOOL → KUNST → VERANSTALTUNGEN


AUSSTELLUNG/9212: Sprengel Museum Hannover - "Präsent: Zwischen den Zeilen", bis 27.08.2017


Sprengel Museum Hannover

Präsent: Zwischen den Zeilen
Kunst in Briefen von Niki de Saint Phalle bis Jospeh Beuys

Laufende Ausstellung bis 27. August 2017


Briefe und Postkarten haben heutzutage ihren herausragenden Stellenwert als Kommunikationsformen verloren - die zeitgenössische Kunst jedoch hat sich in vielfältiger Weise diesem Thema gewidmet. Die Ausstellung Zwischen den Zeilen zeigt in einer konzentrierten Auswahl von Künstlerbriefen und -postkarten seit den 1960er-Jahren, wie spannungsreich Künstlerinnen und Künstler mit diesen Medien arbeiten.

Präsentiert werden neben den liebevoll illustrierten Briefzeichnungen von Niki de Saint Phalle auch Neuerwerbungen - eine abstrakte Briefserie von Günther Uecker, "Fettbriefe" und eine "Schwefelpostkarte" von Joseph Beuys. Ergänzt wird die Auswahl der Sammlung mit Leihgaben unter anderem von Mary Bauermeister, James Lee Byars, Sophie Calle, Hanne Darboven, Elena del Rivero und Dieter Roth.

Die Ausstellung und ein Ankauf für die Sammlung werden gefördert durch die Deutsche Bank.

*

Quelle:
Sprengel Museum Hannover
Kurt Schwitters Platz / 30169 Hannover
Internet: www.sprengel-museum.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 18. Juli 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang