Schattenblick → INFOPOOL → MEDIEN → HÖRFUNK


FEATURE/908: Deutschlandfunk Kultur - Wie Cannabis die unternehmerische Fantasie anregt, 14.11.2017 (Deutschlandradio)


Deutschlandradio - Programmtip

Ob Acker oder Apotheke
Wie Cannabis die unternehmerische Fantasie anregt

Von Ernst-Ludwig von Aster
Zeitfragen. Feature
Dienstag, 14. November 2017, 19.30 - 20.00 Uhr, Deutschlandfunk Kultur


Kaum eine Pflanze regt derzeit so stark die unternehmerische Fantasie an wie Cannabis. Seit Jahrhunderten nutzten Menschen die Pflanze als Faserspender. Produzierten Seile und Textilien. Später kamen noch Öl und Dämmstoffe dazu. Seit das Bundesgesundheitsministerium im Frühjahr die medizinische Behandlung mit Cannabis-Präparaten erlaubt hat, träumen viele vom profitablen Medizinalhanf-Anbau. Die frisch gegründete staatliche Cannabisagentur hat einen Bedarf von zwei Tonnen pro Jahr ausgeschrieben. Allerdings darf sich nur bewerben, wer Referenzen über Anbau, Verarbeitung und Lieferung von medizinischem Cannabis von mindestens 50 Kilogramm in den letzten drei Jahren nachweisen kann. Damit sind deutsche Produzenten vorerst außen vor. Doch ab 2019 soll auch hierzulande im großen Maßstab Medizinalhanf geerntet werden.

*

Quelle:
Deutschlandradio
Programmtip vom 7. November 2017
Raderberggürtel 40, 50968 Köln
Hörer-/Nutzerservice: info@deutschlandradio.de
Internet: http://www.deutschlandradio.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 14. November 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang