Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


FOLKLORE/1279: Wertheim - Flamenco-Musik und spanischer Tanz auf der Burg, 25. Mai 2017


Flamenco-Musik und spanischer Tanz

"Café del mundo" mit Tänzerin Azucena Rubio auf der Burg


Wertheim. Zwei preisgekrönte Ausnahmemusiker, die ihre Passion, die Flamenco-Gitarre, leben: Das ist die Welt von "Café del mundo" alias Jan Pascal und Alexander Kilian und den Choreografien der aus Sevilla stammenden Tänzerin Azucena Rubio. Gemeinsam sind sie am Donnerstag, 25. Mai, um 18 Uhr auf der Wertheimer Burg zu erleben. "Im Zauber der Flamenco-Musik verbinden sich Tradition und Moderne, Leidenschaft und Anmut, Nostalgie und Lebensfreude", heißt es in einer Ankündigung des Veranstalters.

Der Flamenco gehört seit 2010 zum Unesco-Kulturerbe der Menschheit. Gefunden haben sich die Musiker Jan Pascal und Alexander Kilian im Jahr 2007 bei einem Flamenco-Gitarren-Workshop. Seither stehen sie mit ihrer Formation "Café del mundo" auf den Bühnen der Republik und der europäischen Nachbarstaaten. Bisheriger Höhepunkt: Die Einladung zum renommierten Jazz-open-Festival Stuttgart 2013 und ein Konzert im Vorprogramm von Lang Lang. Ihr aktuelles, drittes CD-Album "La Perla" entstand bei einem Aufenthalt in dem valencianischen Örtchen La Nucia.

Der Eintritt beträgt 22 Euro. Karten gibt es auch im Vorverkauf für 19 Euro bei der Buchhandlung Buchheim in Wertheim sowie im Internet unter www.reservix.de und an allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Freitag, 12. Mai 2017
Stadtverwaltung Wertheim
Familie, Kultur, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Referat 12, 97877 Wertheim
Tel.: 09342/301-300 oder -302, Fax: 09342/301-503
E-Mail: angela.steffan@wertheim.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 20. Mai 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang