Schattenblick → INFOPOOL → MUSIK → VERANSTALTUNGEN


KLASSIK/9936: Mönchengladbach - Schlosskonzert mit bekannten russischen Kompositionen am 10.11.17


Zweites Schlosskonzert mit "Memories"


"Memories" ist die elegante und farbige Mischung bekannter russischer Kompositionen im zweiten Schlosskonzert am 10. November 2017 mit dem Geschwisterpaar Kirill Troussov/Violine und Alexandra Troussova/Klavier überschrieben, die sich durch ihre fein aufeinander abgestimmte Dynamik und perfekte Artikulation einen Namen gemacht haben. Einen Sprung über die Jahrhunderte voll-führen Anna Carewe/Violoncello und Oli Bott/Vibraphon im dritten Schlosskonzert am 12. Januar 2018. Das außergewöhnliche Duo spielt Musik ohne Grenzen - von Bach und Vivaldi bis Ellington und Piazzolla.

Abonnements für die sechs Schlosskonzerte können zum Preis von 60 Euro (ermäßigt 51 Euro) gezeichnet werden. Abonnements für den vierteiligen Zyklus "Junge Virtuosen" gibt es zum Preis von 38 Euro (ermäßigt 34 Euro).

Nähere Informationen erteilt die MGMG unter Tel. 02161-25 24 21.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Mittwoch, 12. Juli 2017
Stadt Mönchengladbach
Pressestelle
Rathaus Abtei - 41050 Mönchengladbach
Telefon (0 21 61) 25 20 81 - Telefax (0 21 61) 25 20 99
E-Mail: Pressestelle@moenchengladbach.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 18. Juli 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang