Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → BR TEXT


BAYERN/8677: Regionalnachrichten - BR Text 14.07.2018


BR Text vom 14.07.2018 - Nachrichten Bayern


+++ Kritik an Seehofer wächst +++ Bayerns Polizei künftig an Grenze tätig +++ Christopher Street Day in München +++ Bürgerbeauftragter zieht erste Bilanz +++ Kocherlball im Englischen Garten +++ Elektronik findet Kuh +++ Himmelstadter Bürgermeister gestorben +++ Tödlicher Unfall bei Spazierfahrt +++ Radfahrer tödlich verunglückt +++ Schreckschusspistole löstse Großeinsatz aus +++ Mit 3,2 Promille am Steuer +++ Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall +++

*

Kritik an Seehofer wächst

Wegen seines Kurses in der Migrations-
politik gerät Bundesinnenminister und
CSU-Chef Seehofer in den eigenen Reihen
zunehmend unter Druck.

Dessen Agieren verwundere und befremde
viele, sagte der Ex-CSU-Vorsitzende
Huber dem "Spiegel". Er werde oft ge-
fragt, ob Seehofer die Landtagswahl und
Ministerpräsident Söder belasten wolle.

Flüchtlinge seien keine Sündenböcke für
gesellschaftliche Fehlentwicklungen, so
der Gründer der Union der Mitte, Bloch/
CSU. Die liberalkonservative Initiative
innerhalb von CDU/CSU hat laut "Spie-
gel" seit dem Asylstreit regen Zulauf.

*

Bayerns Polizei künftig an Grenze tätig

Staatsregierung und Bund haben sich auf
die künftige Zusammenarbeit von Bundes-
und Landespolizei bei der Grenzüber-
wachung geeinigt.

Das sagte Ministerpräsident Söder/CSU
beim Bezirksparteitag der Oberpfälzer
CSU in Amberg,wie die "Mittelbayerische
Zeitung" online berichtete. Es gehe da-
rum, "dass die bayerische Grenzpolizei
selbst an der Grenze tätig sein wird",
so Söder demnach. Die Befugnisse dafür
würden vom Bund genehmigt. Die Bundes-
polizei solle federführend bleiben.

Details wollen Söder und Bundesinnen-
minister Seehofer/CSU am Montag nennen.

*

Christopher Street Day in München

Mit Blick auf die Landtagswahl hat die
Opposition Münchens Christopher Street
Day zur Abrechnung mit der CSU genutzt.

Bei der Kundgebung auf dem Marienplatz
hielten Redner von SPD, Grünen, Linken
und Rosa Liste der CSU Rechtspopulismus
vor. Weiß-blau verfärbe sich gerade in
Weiß-Blau-Braun, sagte die Grüne Diet-
rich. "Das ist nicht unser Bayern."
CSU-Stadtrat Theiss warb für ein welt-
offenes Bayern, erntete aber Buhrufe.

An der Parade für Akzeptanz von Lesben,
Schwulen, Trans-, Bi- und Intersexuelle
nahmen danach laut Polizei rund 16.000
Menschen teil.

*

Bürgerbeauftragter zieht erste Bilanz

Der neue Bürgerbeauftragte der Staats-
regierung, Holetschek/CSU, hat in den
ersten hundert Tagen im Amt nach eige-
nen Angaben über 500 Fragen beantwortet

Vor allem soziale Themen beschäftigten
die Bürger, sagte er der Nachrichten-
agentur dpa. Auch wenn er Probleme
nicht immer lösen könne, sei es "wich-
tig, dass man den Bürgern zuhört und
sie sich ernstgenommen fühlen".

Um die Kommunikation zu verbessern
kündigte Holetschek neben seinen Bür-
gersprechstunden in Regierungsbezirken
auch digitale Sprechstunden mit Exper-
teninterviews zu aktuellen Themen an.

*

Kocherlball im Englischen Garten

Rund 10.000 Frühaufsteher werden morgen
früh in München beim Kocherlball erwar-
tet.

Um sechs Uhr geht es im Englischen
Garten beim Chinesischen Turm los.
Der Niederbayerische Musikantenstamm-
tisch und die Formation "Äff-Tamm-Tam"
aus dem Bayerischen Wald spielen Polka,
Zwiefache, Landler und Walzer.

Die Traditionsveranstaltung begeistert
seit einigen Jahren vor allem auch
junge Leute, die meist in Dirndl und
Lederhosen erscheinen. Viele Gäste
kommen aber auch in historischen
Kostümen.

*

Elektronik findet Kuh

An rund 150 Kühen sind derzeit laut der
Landesanstalt für Landwirtschaft/LfL
elektronische Kuhglocken im Testbetrieb

Die unterschiedlichen Geräte dreier
Entwickler sollen auf den beteiligten
Almen in Oberbayern und Tirol zeigen,
ob sie genauso tauglich sind wie ihre
traditionellen Bimmel-Varianten.

LfL-Experten befassen sich seit fünf
Jahren mit der Technik, seit zwei Jah-
ren ist auch ein Almbauer aus der Ja-
chenau mit selbstentwickelten GPS-Ge-
räten beteiligt. Als Herausforderung
gilt v.a. die Leistung der Akkus, die
einen Almsommer über halten müssen.

*

BAYERN KURZMELDUNGEN

Himmelstadt: Der Himmelstadter Bürger-
meister Gundram Gehrsitz ist überra-
schend an einem Herzinfarkt gestorben.
Der 66-jährige Ex-Polizist war 2013 zum
ehrenamtlichen Rathauschef gewählt wor-
den. Die knapp 1.600 Einwohner zählende
Gemeinde im Kreis Main-Spessart sei im
Schockzustand, sagte der Zweite Bürger-
meister Menth gegenüber dem BR.

Neustadt am Kulm: Beim Überqueren einer
Staatsstraße ist ein 74-jähriger Auto-
fahrer tödlich verunglückt. Auf einer
Spazierfahrt mit seinem sechsjährigen
Enkel bei Neustadt am Kulm/Lkr.Neustadt
a.d. Waldnaab übersah er offenbar ein
Auto, das in die Fahrerseite des Wagens
prallte. Der Enkel und der andere Fah-
rer kamen verletzt ins Krankenhaus.

München: Ein 73-jähriger Radfahrer ist
in München beim Zusammenstoß mit einem
Lkw tödlich verletzt worden. Der Senior
wollte dem rückwärtsfahrenden Lastwagen
ausweichen, wurde aber trotzdem von dem
Lkw touchiert und stürzte. Der Radler
starb auf dem Weg ins Krankenhaus an
seinen schweren Kopfverletzungen.

Puchheim: Ein 17-Jähriger hat in Puch-
heim/Lkr. Fürstenfeldbruck mit einer
Schreckschusspistole einen Großeinsatz
ausgelöst. Er war laut Polizei mit ei-
nem Begleiter unterwegs und feuerte
Schüsse auf den Boden ab, als zwei an-
dere Jugendliche entgegenkamen. Die von
Anwohnern alarmierte Polizei rückte mit
zehn Streifen und einem Hubschrauber
an. Der Schütze wurde festgenommen.

Rottach-Egern: Wegen unsicherer Fahr-
weise hat die Polizei in Rottach-Egern
einen Autofahrer gestoppt. Die an-
schließende Alkoholkontrolle ergab
einen Wert von 3,2 Promille. Gegen den
49-Jährigen wurde ein Strafverfahren
eingeleitet, sein Führerschein wurde
einbehalten.

Schlüsselfeld: Ein betrunkener Autofah-
rer hat auf der A3 bei Schlüsselfeld
einen Unfall verursacht. Der 38-Jährige
fuhr nach einem missglückten Überhol-
vorgang in die Leitplanken. Sein Auto
fing daraufhin Feuer und brannte aus,
der Fahrer konnte sich verletzt aus dem
Wagen retten. Er hatte 0,92 Promille
Alkohol im Blut, sein Führerschein wur-
de sichergestellt.

*

Quelle:
BR Text
Bayerischer Rundfunk, Programmbereich Bayern 3 - Jugend - Multimedia
Floriansmühlstr. 60, 80939 München
E-Mail: bayerntext@br-online.de
Internet: www.bayerntext.de
Das BR Text-Programmschema erhalten Sie
per Fax-Abruf: 089/38 06-77 03

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang