Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


AUSLAND/9025: Aus aller Welt - 03.04.2019 (SB)


MELDUNGEN


Algeriens Präsident Bouteflika beugt sich dem Druck des Militärs

Nach monatelangen Protesten ist Algeriens schwerkranker Präsident Abdelaziz Bouteflika offenbar mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Nach Informationen der staatlichen Nachrichtenagentur APS soll der seit 1999 amtierende Staatschef den Verfassungsrat in einem Schreiben über seine Entscheidung unterrichtet haben. Kurz vor dem Auftauchen des Rücktrittsschreibens hatte Armeechef Ahmed Gaid Salah ein Kommuniqué herausgegeben, in dem er forderte, den 82jährigen unverzüglich nach Artikel 102 der Verfassung aus gesundheitlichen Gründen für amtsunfähig zu erklären. Die Opposition sieht in dem Vorstoß der Armee den Versuch einer Machtübernahme.

3. April 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang