Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → MELDUNGEN


POLITIK/8522: Aus Parlament und Gesellschaft - 13.11.2017 (SB)


MELDUNGEN


Aydan Özoguz will nicht erneut für Vizeposten kandidieren

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Aydan Özoguz will sich auf dem Parteitag im Dezember nicht erneut für das Amt bewerben. Die Hamburger Politikerin will den Posten nach sechs Jahren für die bayerische SPD-Landeschefin Natascha Kohnen räumen. Kohnen soll die Sozialdemokraten 2018 als Spitzenkandidatin in die bayerische Landtagswahl führen. Angesichts der schwierigen Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen über die Bildung eines Jamaika-Bündnisses erklärte Parteichef Martin Schulz, daß die SPD für Neuwahlen bereit sei. Dazu sei seine Partei organisatorisch und personell jeder Zeit in der Lage, sagte Schulz der Bild-Zeitung. Er sieht zwischen CSU, FDP und Grüne größere Widersprüche als Gemeinsamkeiten.

13. November 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang