Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


GESUNDHEIT/7402: Medizin und Gesundheitswesen - 19.05.2017 (SB)


VOM TAGE


Sommer keine gute Jahreszeit für Operationen

Wer sich im Krankenhaus einer Operation unterziehen muß, sollte dies möglichst in den kühleren Monaten den Winters machen. Denn bei warmer Witterung erhöht sich das Risiko von sogenannten chirurgischen Infektionen. Dies geht laut Deutschem Ärzteblatt aus einer Studie hervor, die Philip Polgreen von der Universität in Iowa City und Mitarbeiter durchgeführt hatten. Am häufigsten treten diese Infektionen im August auf. Wie die Studie zeigt, werden in diesem Monat 26,5 Prozent mehr Patienten wegen chirurgischer Infektionen behandelt als im Januar, dem Monat mit den wenigsten Infektionen.

19. Mai 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang