Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


JUSTIZ/8062: Kriminalität und Rechtsprechung - 15.02.2019 (SB)


VOM TAGE


Vage, diffuse und konkretere Unsicherheitsempfindungen

Der Wiesbadener Polizeipräsidenten Stefan Müller hat am Freitag im Deutschlandfunk auf den Unterschied des Unsicherheitsgefühls der Bevölkerung und der tatsächlichen, statistisch erfaßten Kriminalität hingewiesen. Laut Müller sind in Hessen Wohungseinbrüche und Straßenkriminalität stark zurückgegangen. Gleichzeitig gab es sehr gute Ermittlungserfolge. Andererseits sind die Ängste der Bürger gewachsen. Müller wollte die Ängste nicht ignorieren und räumte ein, daß die Menschen mit guten Zahlen immer schlechter zu erreichen sind. Der Leiter des Nationalen Zentrums Kriminalprävention im Innenministerium, Andreas Armborst, unterschied im DLF vage, diffuse und konkretere Unsicherheitsempfindungen.

15. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang