Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7968: Sprache, Kunst und Medium - 29.01.2019 (SB)


VOM TAGE


Voller Terminkalender für Banksy

Überall auf der Welt tauchen Medienberichten zufolge vermeintlich Graffitis des geheimnisvollen Sprayers Banksy auf. Zuletzt war es die Tür eines Notausgangs der Pariser Konzerthalle Bataclan, auf der er sich verewigt haben soll.

Gleichzeitig steigt der Marktwert des anonymen Künstlers. Folglich wurde die Tür mit dem Bild eines traurigen Mädchens darauf angeblich gestohlen.

Wenige Tage zuvor wurde in Tokio das Bild einer Ratte mit Sonnenschirm - ein älteres Motiv des Streetart-Künstlers - auf einem Tor in der Nähe eines Bahnhofs der Metropole gefunden. Allerdings fand sich kein Banksy-Experte, so daß niemand die Echtheit bestätigen wollte. Dennoch wurde das Flutschutztor von der Stadtverwaltung ausgehängt und ersetzt. Man kann ja nie wissen.

Kurz vor Weihnachten war in Port Talbot in Wales - Banksy soll Waliser sein - ein Bild eines Jungen auf eine Garagenwand gesprayt worden, der hingebungsvoll die Zunge herausstreckt, um ein paar vermeintliche Schneeflocken einzufangen, die sich aber als Aschepartikel herausstellen. Das Bild ist übrigens inzwischen verkauft.

29. Januar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang