Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/7978: Sprache, Kunst und Medium - 08.02.2019 (SB)


VOM TAGE


Späte Rehabilitierung von George Orwell

Vor fast 70 Jahren hatte das British Council bei dem Journalisten und Schriftsteller George Orwell ein Essay über die englische Lebensart bestellt, den dieser "In Defence of English Cooking" titelte. Stilistisch hatte das Council die Arbeit gelobt, dann aber die Abnahme zurückgewiesen.

Wie die Einrichtung, die hierzulande vielleicht mit den Aufgaben des Goethe-Instituts verglichen werden kann, 1946 schrieb, könnte das darin enthaltene Rezept für Orangen-Marmelade Lesern und Besuchern vom Kontinent als zu einfach, schwerverdaulich und barbarisch erscheinen. Kurz gesagt wollte das Londoner Kulturinstitut mit dem Artikel keine Werbung für die britische Lebensart machen.

Der 1950 verstorbene Orwell, der häufig mit seiner Meinung aneckte, hatte die Zurückweisung möglicherweise längst abgehakt, nicht aber die Kultureinrichtung, die nach wie vor für die Förderung britischer Kultur im Ausland zuständig ist: Sie veröffentlichte den Essay zur Verteidigung des englischen Küche sowie das "unglückliche Ablehnungsschreiben" von damals, wie die Osnabrücker Zeitung schrieb.

8. Februar 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang