Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


KULTUR/8024: Sprache, Kunst und Medium - 26.03.2019 (SB)


VOM TAGE


Ex-Landeschefin Kraft zog in die Düsseldorfer "Ahnengalerie" ein

21 Monate nach ihrem Ausscheiden als nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin zog Hannelore Kraft (SPD) mit einem großformatigen Foto in die "Ahnengalerie" der Düsseldorfer Staatskanzlei ein. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde entfernte sie gemeinsam mit ihrem Nachfolger Armin Laschet (CDU) ein Porträt, für das sie nach eigenem Wunsch von Starfotograf Jim Rakete posiert hatte.

Laut WDR1 ist es das erste Foto in der Galerie der nun zehn ehemaligen Landesoberhäupter. Fast alle bisherigen Porträts in der Ahnengalerie sind Ölgemälde. Am wenigsten Geduld hatte vermutlich Wolfgang Clement (SPD), er begnügte sich mit einer Skizze.

26. März 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang