Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


MILITÄR/7835: Sicherheitspolitik, Rüstung und Konflikte - 11.07.2018 (SB)


VOM TAGE


Selbstmordangriff auf Wahlveranstaltung in Pakistan

In der nordwestpakistanischen Stadt Peschawar hat ein Selbstmordattentäter am Dienstagabend eine Wahlkampfveranstaltung der säkularen, linksliberalen Paschtunenpartei ANP (Awami-Nationalpartei) angegriffen und mindestens 20 Menschen getötet. Über 50 weitere wurden verwundet, wie die Polizei meldete. Haroon Ahmed Bilour, der Kandidat der ANP für die Wahl am 25. Juli, wurde getötet, als er vor rund 200 Versammelten zu seiner Wahlkampfrede ansetzte. Sein Vater war Minister der Provinz Khyber-Pakhtunkhwa, als er 2012 in Peschawar ebenfalls bei einem Selbstmordanschlag getötet wurde. Die islamistische Taliban-Miliz reklamierten das jüngste Attentat für sich.

11. Juli 2018


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang