Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/7464: Tragisches und Kurioses - 17.07.2017 (SB)


VOM TAGE


Ärzte finden 27 Kontaktlinsen im Auge einer Britin

Im Zuge einer Voruntersuchung für eine Operation haben Ärzte in England in einem Auge einer Frau 27 Kontaktlinsen gefunden und entfernt.

Wie die ARD-Tagesschau unter Berufung auf das British Medical Journal (BMJ) berichtete, wollte sich im vergangenen November eine 67 Jahre alte Frau aus der Nähe von Birmingham wegen der Augenerkrankung Grauer Star einer Operation unterziehen. Doch die Ärzte stießen auf dem Augapfel auf eine anorganische bläuliche Masse. Nach deren Entfernung identifizierten die Mediziner diese als 17 Kontaktlinsen, die miteinander verklebt waren. Bei einer späteren Untersuchung entdeckten und entfernten sie weitere zehn Linsen.

Die Patientin, die angab, seit 35 Jahren Kontaktlinsen zu tragen, soll die kleinen Schalen nicht vermißt haben. Demnach hatte sie ihr Augenproblem für eine "normale" Alterserscheinung gehalten.

17. Juli 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang