Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/7583: Tragisches und Kurioses - 13.11.2017 (SB)


VOM TAGE


Wieder verpaßt ein Intercity den Wolfsburger Bahnhof

Zum fünften Mal seit 2001 ist gestern ein Intercity, der planmäßig in Wolfsburg halten sollte, durch den Bahnhof gerauscht. Damit baut die Stadt ihren Vorsprung aus.

Wie Spiegel Online berichtete, guckten sich gestern Mittag auf dem Bahnsteig und im ICE 555 Ein- und Aussteiger ratlos an, als der angekündigte Schnellzug aus Köln mit unverminderter Geschwindigkeit Richtung Berlin durchfuhr.

Zumindest reagierte das Bahnpersonal umgehend und sorgte dafür, daß der Zug außerplanmäßig in Stendal halten konnte, um die Passagiere abzusetzen, die nur bis zur VW-Stadt gewollt hatten.

Wieder einmal blieb der Direktion der Deutschen Bahn nichts anderes, als sich zu entschuldigen und eine gründliche Prüfung der Vorgänge zu versprechen.

13. November 2017


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang