Schattenblick → INFOPOOL → NACHRICHTEN → VOM TAGE


SONSTIGES/8094: Tragisches und Kurioses - 15.04.2019 (SB)


VOM TAGE


Vogelzüchter wird Opfer eines Kasuar

Im US-Bundesstaat Florida wurde ein Vogelzüchter auf seiner Farm von einem Kasuar angegriffen und getötet. Zwar gibt es dafür keine Augenzeugen, aber die Verletzungen, die dem 75 Jahre alten Mann beigebracht wurden, lassen darauf schließen, daß er stolperte und der Laufvogel ihn daraufhin mit den dolchartigen Krallen seiner Füße und dem kräftigen Schnabel attackiert hat.

Örtlichen Medien zufolge wurde der Züchter noch in das Krankenhaus von Alachua County gebracht, erlag dort aber bald den schweren Verletzungen.

Laut dpa sind Kasuare flugunfähige Vögel, die frei nur auf Neuguinea und in Teilen Australiens vorkommen sollen. Sie können bis zu 1,70 Meter groß und 60 Kilogramm schwer werden.

15. April 2019


Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang