Schattenblick →INFOPOOL →UNTERHALTUNG → REISEN

TOURTIP/968: Mit der Humboldt-Universität zu Berlin auf Exkursion ins Rhônetal... (idw)


Humboldt-Universität zu Berlin, Mirja Meyerhuber, 17.11.2010

Mit der Humboldt-Universität zu Berlin auf Exkursion ins Rhônetal ...

... und einen Blick in die Töpfe des UNESCO Weltkulturerbes werfen


Kochen mit Anne Sophie Pic, der einzigen Drei-Sterne-Köchin Frankreichs oder lieber schlemmen bei Paul Bocuse? Auf der bisher einzigartigen kulinarischen Exkursion entlang der Rhône, von Lyon - der französischen Hauptstadt der Gastronomie - nach Marseille, wird der Gaumen der Teilnehmer nicht nur in ausgewählten Restaurants aufs Höchste erfreut! "Wer Frankreich, seine Kultur, sein Geschichte und nicht zuletzt seine Bewohner richtig kennen und verstehen will, muss sich tatsächlich mit der Kochkunst des Landes befassen", fasst Xavier Bihan, der Humboldt-Reiseleiter und Wissenschaftler der Humboldt-Universität zu Berlin den Hintergrund der Exkursion zusammen. "Es ist uns eine ausgesprochen große Freude, dass die französische Gastronomie mit der Anerkennung als UNESCO Weltkulturerbe die umfassende Anerkennung bekommt, die ihr gebührt", so Bihan weiter.

Neben Besichtigungen, die den Teilnehmern einen Blick hinter die Kulissen der Herstellung von traditionellen Spezialitäten gewähren und Weinproben in der weltweit einzigartigen Weinuniversität, bilden Vorträge zur Geschichte der Französischen Gastronomie sowie Anekdoten über die Entstehung vieler französischen Spezialitäten einen wesentlichen Bestandteil der Exkursion.

Der Linguist, Pädagoge und Feinschmecker Xavier Bihan ist auch im Rhône-Tal aufgewachsen. Seit 1987 lebt er in Berlin und gibt Lehrveranstaltungen mit landeskundlichem und kulturellem Hintergrund an der Humboldt-Universität zu Berlin. Für seine Lehrveranstaltungen wurde er mehrfach von der UNESCO und EU-Kommission ausgezeichnet. Xavier Bihan ist Mitbegründer und Leiter des Zentrums zur Erforschung und Entwicklung virtueller Sprachtools - Crédol - und gehört zu den Pionieren der Informations- und Kommunikations-Techniken in Forschung und Lehre. Neben seiner Tätigkeit für Forschung und Lehre verfasst Xavier Bihan unter anderem für Fachmagazine und den deutsch-französischen Kulturkanal Arte Artikel und Abhandlungen zur französischen Gastronomie.

Mit den Humboldt-Exkursionen präsentiert die Humboldt-Universität zu Berlin ein deutschlandweit einzigartiges Angebot: Sie bietet allen Interessierten die Möglichkeit, wissenschaftliche Studienreisen mit Lehrenden der Universität zu unternehmen. Die Reiseteilnehmer erhalten die einmalige Gelegenheit, mit den renommierten Wissenschaftlern an die Orte ihrer aktuellen Forschungsprojekte zu reisen und bekommen einen detaillierten Einblick in deren Arbeit. In kleinen Gruppen mit 10 bis 20 Teilnehmern lernen sie Kultur und Länder kennen, diskutieren unter anderem mit einheimischen Wissenschaftlern und Experten und kommen in den Genuss eines anspruchsvollen Entspannungs- und Kulturprogramms.

Weitere Informationen und Katalogbestellung:
HUMBOLDT-INNOVATION GmbH
Miriam Rönn und Julia Göhre
Ziegelstraße 30
Tel: +49 30 2093 70759

Weitere Informationen unter:
http://www.humboldt-exkursionen.de

Kontaktdaten zum Absender der Pressemitteilung unter:
http://idw-online.de/pages/de/institution46


*


Quelle:
Informationsdienst Wissenschaft e. V. - idw - Pressemitteilung
Humboldt-Universität zu Berlin, Mirja Meyerhuber, 17.11.2010
WWW: http://idw-online.de
E-Mail: service@idw-online.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 25. November 2010