Schattenblick → INFOPOOL → UNTERHALTUNG → VERANSTALTUNGEN


MARKT/4043: Lippstadt - Flohmarkt am 27. und 28. Mai 2017


Feilschen wie auf dem Basar

Samstag und Sonntag ist wieder Flohmarkt-Zeit


Lippstadt. Jedes Jahr steigt bei Interessenten und Anbietern die Vorfreude nahezu ins Unermessliche. Denn wenn das Altstadtfest seinen viertägigen Zauber entfaltet, dann ist auch wieder Flohmarkt-Zeit. Wie schon in den Vorjahren, so wird es auch dieses Jahr wieder zwei räumlich voneinander unabhängige Trödelmärkte geben. Am Samstag, 27., und Sonntag, 28. Mai, herrscht jeweils von 8 bis 18 Uhr lebendige Basar-Atmosphäre in der Lippstädter Innenstadt.

Der Kinderflohmarkt findet auf den Parkplätzen am Stadthaus und an der Woldemei sowie entlang der Luchtenstraße statt. Hier kann ge- und verkauft werden, was das Kinderherz begehrt. Gefragt sind Hörspiel-CDs und Bücher, aber auch Puzzle, Spielzeug und Sport- sowie Freizeitutensilien.

Der Flohmarkt für Erwachsene breitet sich wieder am Bernhardbrunnen und in der Unterführung zum Südertor aus. Das Trödelangebot dürfte erneut sehr groß sein, wenn Schätze und Schätzchen vom Dachboden, aus den Schränken und dem Keller feilgeboten werden. Geschirr und Gläser, Wohnaccessoires, Bilder, Textilien, Bücher, Modeschmuck, Nippes, Haushaltswaren und vieles mehr wird auf Tischen und Decken ausgebreitet.

Berechtigungskarten sind ab Freitag, 5. Mai, um 10 Uhr in der Stadtinformation im Rathaus erhältlich. Die Kinder bekommen kostenlose Standkarten, von den Erwachsenen wird eine Gebühr von 7,50 Euro pro Tag erhoben. An dieser Stelle der Hinweis: Der Kinderflohmarkt darf ausdrücklich nur von Kindern und Teenagern bestückt werden und auf beiden Flohmärkten sind gewerbliche Händler nicht zugelassen.

*

Quelle:
Pressemitteilung von Donnerstag, 27. April 2017
Stadt Lippstadt
KWL Kultur und Werbung Lippstadt GmbH
Tel. 02941/9887803
E-Mail: bauer@kwl-lippstadt.de


veröffentlicht im Schattenblick zum 20. Mai 2017

Zur Tagesausgabe / Zum Seitenanfang